Aktuelle Nachrichten

Wir sind besorgt über die anhaltenden Anschläge auf die Moscheen

Landesvorstandsvorsitzender der IGBW Muhittin Soylu brachte in einem Telefonat mit dem Staatsminister Murawski seine Besorgnis über die zunehmenden Anschläge auf die Moscheen und die Sorgen der Muslime zum Ausdruck. Er zeigte auch seine Enttäuschung wegen der bisher fehlenden Reaktionen der Landesregierung, Parteien und gesellschaftlichen Institutionen. Er erwarte, „entschiedene Zurückweisung der Angriffe als Zeichen der Solidarität, ohne jegliche Relativierung der Gewalttaten und unabhängig von den Motiven der Angreifer“

Weiterlesen …

Brandanschlag auf unsere Moscheegemeinde in Lauffen am Neckar

Bei dem Anschlag mit Molotowcocktails und Steinen wurde zum Glück niemand verletzt. Das entfachte Feuer konnte der Imam, der auch in dem Gebäude wohnt, noch selbst löschen.

Weiterlesen …

Gemeinsames Wort zum Einsatz für Frieden und Gerechtigkeit

So heißt das in einem Gesprächsforum von christlichen und muslimischen Theologen formulierte Dokument, das zusammen mit den wichtigsten islamischen Religionsgemeinschaften Baden-Württemberg und von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Baden-Württemberg veröffentlicht wurde. Mehrere Vertreter beider Religionen stellten das Dokument heute in der Landespressekonferenz der Öffentlichkeit vor.

Weiterlesen …

JUMANASTICS in Stuttgart

Vom 29. März bis 3. April 2016 finden in Stuttgart die Jumanastics, die Sport-Gesundheits-Kampagne der JUMA statt, die auch von IGBW als Kooperationspartner unterstützt wird. Muslime  und aktives Sporttreiben…  Diese beiden Seiten verbindet man nicht selbstverständlich miteinander. Das hat junge Stuttgarter Musliminnen und Muslime aus den Moscheegemeinden motiviert mit dem Team des Partizipationsprojektes JUMA die Sport- und Gesundheitskampagne „JUMANASTICS - Muslime treiben Sport“ ins Leben zu rufen und zu organisieren. 

Weiterlesen …

"Die Würde des Menschen ist unantastbar"

Im Februar 2016 hat sich die „Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat – gegen Intoleranz, Menschenfeindlichkeit und Gewalt“ in Berlin vorgestellt. In der Allianz hat sich ein breites gesellschaftliches Bündnis zusammengefunden, darunter auch die Koordinationsrat der Muslime KRM. Um die Anliegen der Allianz zu verdeutlichen, findet in Stuttgart eine Podiumsdiskussion statt, mit Beteiligung der IGBW Vorstandsvorsitzenden Muhittin Soylu. 

Weiterlesen …

Große Kundgebung in Stuttgart

Auch mit Beteiligung von IGBW veranstaltet ein Bündnis von 69 Organisationen am Samstag, den 16. Januar in Stuttgart eine große Kundgebuung als Zeichen für ein friedliches und respektvolles Miteinander

Weiterlesen …

Wir verurteilen den Terroranschlag in Istanbul

Bei einem Terrorangriff durch einen IS-Selbstmordattentäter kamen in Istanbul 10 Deutsche Touristen ums Leben.

als IGBW verurteilen wir diesen barbarischen Anschlag aufs schärfste. Auch dieser grausammer Tat sowie die Anschläge in den letzten Monaten und Jahren in verschiedenen Ländern zeigen, dass der Terror ein globales Problem ist, das gemeinsam bekämpft werden muss.

Wir teilen den Schmerz der Familien und der Hinterbliebenen von Opfern und übermitteln ihnen unser Beileid.

Weiterlesen …

Mawlid und Weihnachten

Die Geburt des Propheten Muhammad (s.a.w.) und die Geburt der Jesu liegen dieses Jahr dicht beieinander.

Heute ist der gesegnete Mawlid, der Geburtstag unseres Propheten Muhammad (s.a.w). Möge Er uns immer ein Vorbild sein. Dieses schöne Ereignis soll Seine Botschaft der Liebe und der Barmherzigkeit wieder in Erinnerung rufen. Gerade in der heutigen Zeit ist die Erinnerung an die Lehren des Propheten von besonderer Bedeutung.

Der diesjährige Geburtstag des Propheten liegt so nah an dem Tag, an dem Christen den Geburtstag des Propheten Jesus feiern (Weihnachten). Daher sollten Muslime und Christen gemeinsam in dieser besonderen Zeit zum Guten und friedvollen Miteinander aufrufen. Das Verbindende in den Religionen in den Vordergrund stellen und nicht das Trennende.

In diesem Sinne wünschen wir allen Muslimen eine gesegnete Mawlid-Nacht und allen Christen ein frohes Weihnachtsfest und uns allen ein friedvolles Jahr 2016.

Hier der Weinachtsgruß der Islamischen Religionsgemeinschaften in Baden-Württemberg

Weiterlesen …

Anschläge in Paris: Wir sind entsetzt und in tiefer Trauer

Der Terror zeigt wieder sein hässliches Gesicht in Paris. Attentäter ermorden mehr als 120 Menschen bei abscheulichen Anschlägen.

Weiterlesen …

Konstituierende Sitzung des Beirats für den Islamischen Religionsunterricht

Im Zuge der Verlängerung und Ausweitung des Modellprojekts Islamischer Religionsunterricht hat die Landesregierung zusammen mit islamischen Religionsgemeinschaften die Gründung eines Projektbeirats beschlossen, um den weiteren Ausbau des islamischen Religionsunterrichts noch enger begleiten zu können. Heute fand unter Beteiligung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Kultusminister Andreas Stoch und Prof. Dr. Wolf-Dietrich Hammann, Ministerialdirektor im Integrationsministerium, die konstituierende Sitzung des Projektbeirats in Stuttgart statt.

Weiterlesen …

Islamische Glaubensgemeinschaft Baden-Württemberg wünscht allen Muslimen ein gesegnetes Opferfest

An diesem Festtag sind unsere Gedanken auch mit den Menschen in Notsituationen und mit den Flüchtlingen. Viele unserer Moscheegemeinden versuchen diesen Menschen mit verschiedenen Hilfsaktionen zu helfen. Insbesondere anlässlich des Opferfestes werden in vielen Moscheegemeinden Hilfspakete geschnürt, Leute in Flüchtlingsheimen zu Festessen eingeladen und das Opfertierfleisch mit denen geteilt. Den Kindern werden mit Spielzeug und anderen Geschenken eine Freude bereitet; zumindest für eine Weile.

Möge Allah (c.c.) den Schmerz und Not der Mens chen lindern. Möge das Fest den Menschen wenigstens für einige Tage Frieden bringen.

Weiterlesen …

Wir trauern

Wir trauern um Gründungs- und Vorstandsmitglied der CIBZ e.V.
Ehemaliges Vorstandsmitglied des Zentralrats der Muslime in Baden-Württemberg e.V.

Doris Graber
geb. 06. April 1951 – gest. 22. Mai 2015

Weiterlesen …

Islamische Glaubensgemeinschaft Baden-Württemberg begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Aufhebung des Kopftuchverbots

Stuttgart. Die Islamische Glaubensgemeinschaft Baden-Württemberg (IGBW) sieht das Urteil vom BVG vom 27.Januar 2015, das heute bekannt gegeben wurde, als eine längst fällige Aufhebung eines diskriminierenden Verbots für muslimische Lehrerinnen an.

Weiterlesen …

Exclusiv-Interview mit Doris Graber „Die Menschen sehen nur das Kopftuch“

Die Lehrerin Doris Graber hat jahrelang in ihrer Schule ein Kopftuch getragen, obwohl es eigentlich verboten war. Nach dem jüngsten Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Kopftuchstreit spricht sie nun zum ersten Mal über ihre Erfahrungen.

Das komplette Interview lesen Sie hier http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.interview-zum-thema-kopftuchstreit-die-menschen-sehen-nur-das-kopftuch.9857a01e-83a8-4b49-9f17-02ba583e9ba4.html

Weiterlesen …

Stellungnahme der IGBW und Medienecho

SWR Fernsehen Landesschau Aktuell und SWR4 Rundfunk: Anschlag auf Situation der Muslime

... "Das war auch ein Anschlag auf die Situation der Muslime in Deutschland", sagte der Vorstandsvorsitzende der Islamischen Glaubensgemeinschaft Baden-Württemberg (IGBW), Muhittin Soylu. Die Terroristen seien "verblendet".

Weiterlesen …

Islamische Glaubensgemeinschaft Baden-Württemberg begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Aufhebung des Kopftuchverbots

Stuttgart. Die Islamische Glaubensgemeinschaft Baden-Württemberg (IGBW) sieht das Urteil vom BVG vom 27.Januar 2015, das heute bekannt gegeben wurde, als eine längst fällige Aufhebung eines diskriminierenden Verbots für muslimische Lehrerinnen an.

Weiterlesen …

Muslime bilden Menschenkette um Synagoge

Norwegen. Am Samstagabend bildeten norwegische Muslime eine Menschenkette um die Synagoge in Oslo. Nun soll es am Wochenende eine ähnliche Aktion auch vor einer Moschee geben.

Weiterlesen …

Stellungnahme der IGBW zu dem Terroranschlag in Paris

Der Terroranschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ mit 12 Toten und mehreren Verletzten hat uns erschüttert. Wir sind entsetzt und verurteilen diesen Anschlag aufs Schärfste und bringen unsere Solidarität mit dem französischen Volk und den Angehörigen der Opfer zum Ausdruck.

Weiterlesen …

Stellungnahme der IGBW zu dem Terroranschlag in Paris

Der Terroranschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ mit 12 Toten und mehreren Verletzten hat uns erschüttert. Wir sind entsetzt und verurteilen diesen Anschlag aufs Schärfste und bringen unsere Solidarität mit dem französischen Volk und den Angehörigen der Opfer zum Ausdruck.

Weiterlesen …

Die Berliner Literaturkritik: Die Jagd auf das Kopftuch

Patrick Bahners’ Streitschrift „Die Panikmacher“

© Die Berliner Literaturkritik, 07.11.11

Patrick Bahners: Die Panikmacher: Die deutsche Angst vor dem Islam. Eine Streitschrift. C.H.Beck Verlag, München 2011, 320 S, 19,95 €. 

Weiterlesen …

Nachrichten Suche

Aktuelle Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Über die IGBW e.V.

Die IGBW, Islamische Glaubensgemeinschaft Baden-Württemberg e.V. ist die Religionsgemeinschaft von Muslimen in Baden-Württemberg. IGBW ist die einzige und mit über 100 Moscheegemeinden die größte multiethnische Dachorganisation im Land. Ihr gehören Muslime aus den Herkunftsländern Albanien, Bosnien-Hercegovina, Deutschland, der Türkei, Nordafrika und Nahost an.

Unser Standort