Videoboardanzeigen zum Eid-al Fitr fanden großes Interesse

Bild: Anzeige am Stuttgarter Pragsattel, eine der meistbefahrenen Verkehrskreuzungen Deutschlands.

Die von den islamischen Dachverbänden IGBW, DITIB und VIKZ anläßlich des Eid-ul Fitr gestartete Anzeigenaktion in verschiedenen Standorten in Stuttgart bekam sehr positive Resonanzen. Nach dem Ende des Fastenmonats Ramadan wurden eine woche lang den Muslimen zum Fest gratuliert und Hadithe (Aussprüche des Propheten
Muhammad (a.s.))zu verschiedenen Themen veröffentlicht. Viele Muslime und verschidene Vereine fanden die Idee sehr gut, auf diesem Weg den Islam und die islamischen Feste in der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.Sie würden es begrüßens, wenn solche aktionen künftig auch außerhalb von Stuttgart stattfänden.

Zurück