Pressemitteilung

Wir sind entsetzt, bestürzt und besorgt über die brutalen und perfiden Gewalttaten in Frankreich und in Wien

Wir sind entsetzt, bestürzt und besorgt über die brutalen und perfiden Gewalttaten in Frankreich
und in Wien
„Wir sind entsetzt über die brutalen Anschläge mit vielen Toten und Verletzten, wir sind bestürzt
und wütend über den Missbrauch unserer Religion und wir sind besorgt über die steigenden
antimuslimischen Ressentiments als Folge dieser Taten“ sagte Muhittin Soylu, der
Landessvorsitzender der Islamischen Glaubensgemeinschaft Baden-Württemberg. „Lasst uns
gemeinsam mit allen Mitteln denen entgegenstellen, die einen Keil zwischen uns legen und Hass,
Angst und Schrecken in der Gesellschaft schüren wollen. Jetzt ist der Zusammenhalt unser aller
wichtiger denn je“ so Soylu weiter.
„Wir verurteilen die Anschläge auf das Schärfste und trauern mit den Franzosen und mit den
Österreichern. Den Angehörigen der Opfer sprechen wir unser Mitgefühl aus, den Verletzten
wünschen wir baldmögliche Genesung“ sagte er abschließend.

Zurück